Eine leichte Höhenwanderung gefällig oder sind Sie doch lieber als Gipfelstürmer unterwegs?

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Halbtages- und Tageswanderungen. Sollte nichts Passendes für Sie dabei sein, kontaktieren Sie uns bitte und wir stellen Ihnen gerne Ihre Wunschtour zusammen.

Die Gaichtspitze

Eroberung des südlichsten Gipfels der Tannheimer Berge

1050 hm

250 hm

6,5 km

6 h 00 min

nicht geeignet

Schwierigkeit: schwer

Wandern

Die Tour bietet atemberaubende Ausblicke im Land der Berge und Seen, von denen Sie sonst nur zu träumen wagen. Das Objekt unserer Begierde, die 1986 m hohe Gaichtspitze, wartet nur darauf von Ihnen erobert zu werden, um Ihnen verdientermaßen grandiose, atemberaubende Rundumblicke auf die unvergessliche Bergwelt, den Reuttener Talkessel und das wunderschöne Tannheimer Tal zu liefern. Nach einem Teilabstieg, besteht die Möglichkeit eines zünftigen Einkehrschwungs, ehe wir gelenksschonend von der Seilbahn ins Tal befördert werden.
Details

Der Berg ruft: Hoch zum Grubigstein

1120 hm

1120 hm

10 km

7 h 30 min

geeignet

Schwierigkeit: mittel

Wandern

Diese anspruchsvolle und abwechslungsreiche Wanderung führt uns durch Mischwälder, über Almen, Bäche und Geröllfelder, durch Latschenfelder und Felsgestein, bis wir schlussendlich unser Ziel den Grubigstein erreichen und einen grenzenlosen rundum Ausblick genießen können. Nicht zu vergessen sind das Gipfelfoto und die Eintragung ins Gipfelbuch.
Details

Auszeit im Hier und Jetzt

30 hm

30 hm

6 km

3 h 00 min

geeignet

Schwierigkeit: leicht

Wandern

Symbiose einmal anders… Wir zollen der Natur Respekt und Aufmerksamkeit und erhalten hierfür im Gegenzug eine unvergleichliche naturbelassene Kulisse, die zum Erholen und Seele baumeln lassen, einlädt… Genießen Sie während einer leichten und erholsamen Wanderung Natur pur, erweitern Sie Ihren Horizont, indem Sie Wissenswertes zur Region erfahren und „schippern“ Sie auf kristallklaren Seen und inmitten herrlicher Bergwelten zu einer Alpe, wo die Möglichkeit zur Verköstigung Tiroler Schmankerl besteht.
Details

Berg auf Bahn ab

1020 hm

270 hm

10,7 km

6 h 00 min

geeignet

Schwierigkeit: mittel

Wandern

Eine traumhafte Höhenwanderung, ein wundervolles Bergpanorama und dann auch noch gelenkschonend zurück ins Tal gelangen. Das ist unsere „Berg auf Bahn ab“ - Wanderung in den Wängler Bergen. Die Tour bietet eine abwechslungsreiche Halbtageswanderung mit toller Aussicht und abschließender Talfahrt mit der Hahnenkammbahn.
Details

Kleine Hahnenkammrunde

370 hm

370 hm

10 km

5 h 00 min

geeignet

Schwierigkeit: leicht

Wandern

Unsere kleine Hahnenkammrunde ist eine Einsteigertour, mit allem, was das Wanderherz begehrt. Nachdem uns die Hahnenkamm-Seilbahn auf 1700 Meter Seehöhe gebracht hat, erwartet uns eine Wanderung rund um den Hahnenkammgipfel, mit grandiosem Talblick und einzigartiger Landschaft.
Details

Auf Wängles Hausbergen

1270 hm

1270 hm

16,6 km

10 h 00 min

geeignet

Schwierigkeit: schwer

Wandern

Wängles Hausberge bieten eine Vielzahl an abwechslungsreichen Wegen, Steigen und anspruchsvollen Wanderungen. Unsere Tagestour führt durch diese Vielfallt und vereint die schönsten Etappen, anspruchsvollsten Passagen und wundervolle Ausblicke unserer Berge, gekrönt von einem gemütlichem Einkehrschwung in einer unserer urigen Almhütten mit Schmankerln und Spezialitäten, die jedes Herz höher schlagen lassen.
Details

Almrauschtour in den Ammergauer Alpen

890 hm

970 hm

15,1 km

9 h 30 min

geeignet

Schwierigkeit: mittel

Wandern

Wollten auch Sie schon immer einmal auf wenig bewanderten Pfaden wandeln, bei leuchtend rot blühenden Alpenrosen einzigartige Impressionen sammeln, auf saftig grünen Almwiesen Ihre Fußabdrücke hinterlassen und sensationelle Ausblicke, von welchen Sie auch in geraumer Zeit noch berichten werden, genießen? Dann sollten Sie bei dieser mehrstündigen, konditionell anspruchsvollen, aber äußerst beeindruckenden Wanderung in den Ammergauer Alpen mit dabei sein. Besonders schön ist diese Tour zur Blütezeit der Alpenrosen von Juni bis August.
Details

Hoch über den Lechtaler Bergen

Auf den Dächern der Lechtaler Alpen

1510 hm

1490 hm

15,5 km

10 h 30 min

geeignet

Schwierigkeit: schwer

Wandern

Erleben Sie die Magie des Gehens, spüren Sie die Energie des Wassers, kehren Sie dem alltäglichen Stress den Rücken und lassen Sie sich in eine scheinbar vergessene Welt hoch über den Dächern der Lechtaler Alpen entführen… Obwohl diese konditionell anspruchsvolle, mehrstündige Tour die eine oder andere Schweißperle zutage fördern wird, werden die Glücksgefühle während der gesamten Bergtour, nicht nur überwiegen, sondern einen durchgehenden Tango tanzen. Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin den ersten Schritt zu tun. Also seien Sie dabei, wenn es heißt: „Auf los geht’s los.“
Details

Naturerlebnisse mit einer Portion Tiroler Seegenuss

190 hm

50 hm

10,5 km

5 h 30 min

geeignet

Schwierigkeit: leicht

Wandern

Fernab jeglicher Zivilisation und dem sonst oftmals hektischen Alltagsstress, durchstreifen wir bei unserer mehrstündigen Wanderung das atemberaubende Naturschutzgebiet Ammergebirge. Es ist eine Wanderung entlang so manch wilden Gebirgsbachs, gefolgt von ruhigen, kristallklaren Seengewässern, bei der die Fauna und Flora sowohl Alt als auch Jung in ihren Bann ziehen, zum Tagträumen einladen und etliche Male zum Staunen bringen werden. Um unseren eindrucksvollen Ausflug unvergesslich ausklingen zu lassen, werden wir bei einer Bootsfahrt auf dem Plansee und Heiterwangersee unsere Blicke auf die umliegenden Bergwelten schweifen und unsere Seele baumeln lassen.
Details

Gipfelsieg unter Bergdohlen

Jubel in den Ammergauer Alpen

1150 hm

1050 hm

17 km

9 h 00 min

nicht geeignet

Schwierigkeit: schwer

Wandern

Es erwartet uns eine knackige Bergwanderung mit landschaftlich einzigartigen Highlights. Auf den Spuren des berühmten König Ludwigs II. durchwandern wir die Grenzlandschaft zwischen Füssen, Garmisch-Partenkirchen und dem österreichischen Reutte. Auf dem Weg zu unserem knapp 2.200m hohen Gipfelziel, das im Naturpark Ammergauer Alpen liegt, erkunden wir unterschiedliche Landschaftsgebiete, genießen stille Rückzugsorte und verfallen unweigerlich in einen „Heile-Welt Modus“. Genuss pur…
Details